Aus der Ausstellung „AnGEDICHTet“

IMGP7468
Keramik von Katrin Schober

Die Dichterrolle

Zuweilen rollt der Dichter vorwärts
als gehe es einen Berg hinab
und legt eine Spur Buchstaben.

Zuweilen rollt der Dichter rückwärts
walzt seine Buchstaben platt
oder schiebt sie zu einem Haufen zusammen.

Zuweilen aber steht der Dichter kopf
rollt weder hin noch her
umringt von seinen Buchstaben

die starren ihn an und warten
dass er seiner Rolle gerecht wird.

Keramik: Katrin Schober
Foto: Günther von der Kammer
Gedicht: Maren Schönfeld

In der Ausstellung werden Arbeiten der Angewandten Kunst gezeigt, die zu Texten der Literatinnen entstanden sind. Die Autorinnen haben auch zu Objekten geschrieben.

Kunstforum der GEDOK Hamburg, Koppel 66, 20099 Hamburg
Im August Sommerpause, im September ist die Ausstellung noch bis 10.09. zu sehen.
www.gedok-hamburg.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s